Dieses Shooting war ein Geschenk, ein Weihnachtsgeschenk um genau zu sein. Die Mutter wollte die Katzen ihrer Tochter schön fotografiert haben, in ihrer natürlichen Umgebung. Am besten im natürlichen Licht. Also machte ich mich auf und fuhr nach Düsseldorf.

Hera und ihren Bruder Odin galt es abzulichten. Während Hera sich sehr schnell zeigte und mir gegenüber sehr aufgeschlossen und neugierig war, brauchte ihr Bruder etwas länger. Die erste Stunde war er überhaupt nicht zu sehen. Da ich weiss das es beim fotografieren von Katzen schon mal etwas länger dauern kann, war ich entsprechend darauf eingestellt.

Als wir ihn mit ein paar Leckerchen angelockt und er sich ein wenig an den Typen gewöhnt hatte, der da auf seinem Wohnzimmerboden rumlag, sind doch wunderbare Fotos entstanden. Die Kundin begeistert, die Auftraggeberin und ich auch sehr zufrieden. Passt.

4 Antworten auf „Zwei Katzen“

Moin Jürgen,
die sind so schön geworden!
Tiere fotografieren ist echt eine Herausforderung, wie gut wenn man geduldig ist.

Servus Jürgen,
als Katzenliebhaber (und natürlich fotografisch) gefallen mir deine Fotos sehr gut. Auch unsere Katzen mussten immer wieder Modell stehen 🙂
Viele Grüße, Norbert

Kommentare sind geschlossen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner